Einzelcoaching

Einzelcoaching

Manchmal gibt es Konflikte zwischen Mensch und Hund oder Herausforderungen bei der Erziehung. Die Gründe dafür sind genauso vielfältig wie die Persönlichkeiten der Menschen und der Hunde.

Eine nicht zufriedenstellende Leinenführigkeit, ein unzureichender Rückruf, ein ausgeprägtes Jagdverhalten oder eine mangelnde Kommunikation zwischen Hund und Halter tragen Konfliktpotential, das häufig ein entspanntes Zusammenleben erschweren. Weitere Verhaltensauffälligkeiten wie Angst und Aggression können sich zudem belastend auf den Alltag auswirken.

Das Verhalten des Hundes sowie das Zusammenleben von Hund und Halter sind geprägt durch Lernverhalten, gesellschaftliche Normen und Umwelteinflüssen. Diese etablierten Verhaltensweisen von Hund und Halter haben in Regel viel Zeit und Energie gekostet. Es ist schwer, diesen Cocktail aus Gewohnheiten und einstudierten Verhaltensweisen wieder aufzubrechen. Eine nachhaltige Verhaltensveränderung beim Hund (sowie beim Menschen) zu erreichen, braucht somit Zeit. Zudem sind Mut und Motivation vom Halter gute Ratgeber, um die Beziehung zu festigen und eine alltagstaugliche Gemeinschaft zu bilden.

Einzelcoaching bietet eine gute Möglichkeit, sich intensiv mit den persönlichen Konflikten zwischen Menschen und Hund auseinanderzusetzten.

Organisatorisches:

Vor der ersten Trainingseinheit erfolgt ein Erstgespräch mit dem Hundehalter und dem Hund, um gemeinsam den individuellen Konflikt zu analysieren und die persönlichen Ziele zu erarbeiten.

Dieses Erstgespräch kann zwischen 60 – 120 Minuten dauern und kostet 60,00 – 120,00 €. Die weiteren Coachingtermine (bei Bedarf) kosten 60,00 € pro 60 Minuten.

Der Preis versteht sich zuzüglich 0,50€/km ab einem Anfahrtsweg von 10 km. Termine nach Vereinbarung.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.