Jagdverhalten

Jagdverhalten

Kaum ist man mit dem Hund im Wald oder auf der großen Wiese, ist man abgemeldet – der Hund interessiert sich nicht mehr für seinen Besitzer obwohl weit und breit kein Reh oder Hase in Sicht ist.

Warum das passieren kann, wird in diesem Vortrag behandelt. Aufgegriffen werden hier vor allem Fragen, die sich rund um das Thema Jagen drehen. Unter anderem auch wie der Hund seine Umgebung wahrnimmt und wie er auf diese reagiert.

Inhalte dieses Vortrags sind:

  • Warum geht der Hund jagen? Was passiert dabei in seinem Kopf?
  • Welche Rassenunterschiede gibt es?
  • Wann kann und wann sollte man prophylaktisch trainieren? Ist der Welpe zu jung oder der Junghund zu alt?
  • Was kann man überhaupt gegen das Jagen tun?
  • Was macht jagen aus und wo sind Grenzen im Training erreicht?

 

27.06.2020 von 12:00 bis 15:00 Uhr
24.10.2020 von 12:00 bis 15:00 Uhr

Der Workshop findet in meinen Seminarräumen in der Kirchhofsgasse 12, 35423 Lich (Parkplatz am Hallenbad).

Die Kosten betragen 45,00 € pro Person.

Für das leibliche Wohl während des Seminares wird gesorgt.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.